Show Notes

Bei Autorinnenleben bekommt ihr mehr für eure Zeit! Nicht nur, dass wir die verschiedenen Lücken im Tagesablauf diskutieren, in die man noch ein paar Seiten Lesestoff einschieben kann – nein! Wir driften ab *streich durch* Wir informieren auch noch über E-Book-Reader und Spracherkennungssoftware! ;)

Und da wir auch noch kurz auf das Thema Depressionen streifen, hat Sylvia noch ein paar Worte für dich:

In eigener Sache

Wenn dein Tag aus vielen dunklen Stunden besteht,
wenn du dich zu allem nur unglaublich schwer motivieren kannst,
wenn dir das Leben zu viel zu werden scheint und du nur noch die Decke über den Kopf ziehen willst,
wenn du dich innerlich wie taub fühlst,
wenn jede Aktion (wie Zähneputzen, Duschen, etc.) eine unglaubliche Menge an Kraft verschlingt,
wenn du dich zu nichts aufraffen kannst,
wenn du dich fühlst, als seist du für niemanden wichtig, nicht einmal für deine Freund*innen / deine Familie / deine Lebensgefährt*innen …

Du bist NICHT allein! Hol dir Hilfe. Du darfst danach fragen. Du bist wertvoll.

Lass dir von deinem Hausarzt helfen – dich für ein paar Tage bis Wochen krankschreiben und/oder eine Überweisung für die Psychotherapie geben. Dein Hausarzt ist auf deiner Seite. Hausarzt wird man aus Idealismus, nicht weil man reich werden will. Gegebenenfalls helfen Tabletten. Medikamente sind nicht böse. Sie verändern nicht deine Persönlichkeit. Sie können helfen, die dunklen Wolken zu vertreiben.

Such dir Hilfe. Es ist ein Zeichen von Stärke zu erkennen, dass man aus einem Tal nicht allein herauskommt und die nötigen Maßnahmen zu ergreifen. Stell dir vor, du bist am Ertrinken. Da schreist du auch um Hilfe, solange deine Lungen die Kraft dazu haben. Und wenn dir jemand einen Rettungsring zuwirft, schüttelst du nicht den Kopf und sagst: “Nee, lass mal gut sein. Ich schaffe das allein.” Wenn deine Seele ertrinkt, darfst du dir auch einen Rettungsring nehmen und dich von anderen Menschen an Land ziehen lassen.

Wenn du dafür eine Erlaubnis brauchst, gebe ich sie dir. Du darfst. *bietet eine Umarmung an*